Ich habe Krebs – besteht bei mir ein Risiko für ein Lymphödem?

Ein Lymphödem kann als Folge einer Lymphknotenentfernung nach einer Operation oder einer Strahlentherapie bei Krebs entstehen. Auch Krebs kann ein Lymphödem verursachen, wenn er den Lymphfluss in den betroffenen Bereichen blockiert. Ein Lymphödem kann sich auch bei fast jeder Krebsart ausbilden, aber man kann nicht vorhersagen, ob und wann sich ein Lymphödem entwickeln wird. Es gibt jedoch bestimmte Risikofaktoren, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, nach einer Krebsbehandlung ein Lymphödem zu bekommen.

Erfahre mehr über die verschiedenen Ursachen und Lokalisationen von Lymphödemen.