Können wir LymphCare noch interessanter machen? Sag es uns.
Nur 5–10 Minuten, keine Speicherung von persönlichen Daten.

Wie du deine Kraft ohne Gewichte steigern kannst

Regelmäßiger Sport und Bewegung sind wesentliche Bestandteile der Behandlung von Lymphödemen und Lipödemen. Neben dem Ausdauertraining solltest du auch ein wenig Krafttraining in dein Training integrieren. Krafttraining bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass du Gewichte heben musst.

Wie du deine Kraft ohne Gewichte steigern kannst

Warum Widerstandsbänder?

Widerstandsbänder gibt es in verschiedenen Größen und Widerstandsstufen sowie mit oder ohne Schlaufe. Das Training mit Widerstandsbändern bietet viele Vorteile: du kannst sie leicht in deinen Trainingsplan integrieren, du kannst sie zu Hause verwenden und musst kein Fitnessstudio aufsuchen. Außerdem kann das Training mit Widerstandsbändern den ganzen Körper stärken, ohne die Gelenke zusätzlich zu belasten. Außerdem sorgen sie für Abwechslung in deinem Trainingsprogramm.

Wie fängt man an?

Bevor du zum ersten Mal ein Widerstandsband verwendest, solltest du mit deinem Arzt über die für dich beste Trainingsform sprechen. Eine angemessene Aufwärmphase, ein angemessener Widerstandsgrad und die Auswahl der richtigen Übungen sind wichtig, um Verletzungen oder Übertraining zu vermeiden.

Im Folgenden findest du einige Beispiele für Widerstandsbandübungen für verschiedene Körperteile, die mit einem Schlaufenband durchgeführt werden können. Es ist besser langsam zu beginnen und den Widerstand und die Anzahl der Wiederholungen schrittweise zu erhöhen.

Glute Bridge

Lege das Band zwischen Knie und unterem Teil der Oberschenkel. Lege dich auf den Rücken und stelle die Füße hüftbreit auseinander. Hebe dann die Hüften an, während du Druck auf das Widerstandsband ausübst. Die Fersen werden in den Boden gedrückt. Halte die Position drei Sekunden lang und kehre dann in die Ausgangsposition zurück.

 

Squats

Stelle dich aufrecht hin und die Füße schulterbreit auseinander. Lege das Widerstandsband wieder zwischen Knie und unterem Teil der Oberschenkel. Gehe dann in die Hocke und übe Druck auf das Widerstandsband aus. Du kannst versuchen, einige Sekunden in dieser Position zu verharren. Versuche, den Druck auf das Band auch beim Wiederaufstehen konstant beizubehalten.

 

 

Cool-down

Bist du oft in Versuchung, die Abkühlung nach dem Sport auszulassen? Dann ist Faszientraining mit Foam Rolling vielleicht genau das Richtige für dich? In unserem nächsten Blogartikel werden wir uns mit den Faszien und ihrer Rolle für die Mobilität, den Bewegungsumfang und die Vorteile des Faszientrainings beschäftigen.

Interessierst du dich für die Rolle von Sport und Bewegung beim Training von Lymphödemen und Lipödemen? Klick hier, um mehr über Training, Gewichtsmanagement und Ernährung bei Lymphödemen oder Lipödemen zu erfahren.

Das könnte dir auch gefallen

Wähle aus, welche Hilfe du benötigst

Entdecke unsere verschiedenen Services und finde die richtige Unterstützung

Sitze nicht einfach nur herum. Teile deine Geschichte! Für mich war das ein echtes Erfolgserlebnis.

Claudia Lymphödem-Betroffene

Claudia