Hautpflege bei Lymphödem

Hautpflege hilft der Haut, sich von der Kompressionstherapie zu erholen, und schützt sie vor Infektionen. Das Ziel der Hautpflege bei Lymphödem ist es, deine Haut intakt zu halten und ihre Schutzbarriere aufrecht zu erhalten.

Hautpflege bei Lymphödem

Hautveränderungen und Infektionen sind häufige Komplikationen eines Lymphödems. Daher ist die Hautpflege ein Baustein der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE) und ist Bestandteil sowohl der Entstauungsphase (Phase I) als auch der Erhaltungsphase (Phase II).

Das tägliche Tragen von Kompressionsbandagen oder Kompressionskleidung kann deine Haut belasten: Sie kann austrocknen und anfällig für kleinere Verletzungen wie z. B. Kratzer werden. Dies wiederum erhöht das Risiko dafür, dass Bakterien in die Haut eindringen und dort Infektionen verursachen. Tiefe Hautfalten, die sich möglicherweise infolge des Ödems gebildet haben, können ebenfalls das Risiko für Infektionen erhöhen.

Jede Infektion, wie etwa ein Erisypel schädigt dein lymphatisches System noch weiter und verschlimmert deine Symptome. Das Ziel der Hautpflege bei Lymphödem ist es, die Haut intakt zu halten und das Risiko für Infektionen so weit wie möglich zu verringern.

Eine gute Hautpflege bei Lymphödem umfasst das Folgende:

  • Nutze eine milden Seife oder Hautreinigungsmittel, die der Haut Feuchtigkeit spenden, die hypoallergen sind und die einen neutralen bis leicht sauren pH-Wert (etwa pH 5) aufweisen.
  • Trockne deine Haut sorgfältig ab, insbesondere alle Hautfalten.
  • Feuchtigkeitsspendende Cremes und Lotionen.
  • Vermeide Produkte mit Duftstoffen, welche die Haut reizen.
  • Desinfiziere und behandle unverzüglich alle kleineren Schnittverletzungen, Kratzer oder Insektenstiche.
  • Vermeide unnötige Verletzungen der betroffenen Gliedmaße, wie die Entnahme von Blutproben oder Injektionen.
  • Achte darauf, dass deine Nägel gut gepflegt sind, damit Nägel nicht einwachsen oder die Haut um das Nagelbett herum austrocknet.
  • Die betroffene Haut ist besonders sonnenempfindlich. Trage gegebenenfalls Sonnencreme auf oder schütze deine Haut durch entsprechende Kleidung.

Bedenke, dass es vom individuellen Zustand deiner Haut abhängt, welche Hautpflegeroutine und welches Produkt für dich am besten geeignet ist. Ein Gespräch mit deinem Arzt kann dir dabei helfen, das richtige Produkt für dich zu finden. Im Allgemeinen sind Produkte zu bevorzugen, die deiner Haut Feuchtigkeit spenden und die die Schutzbarriere deiner Haut aufrecht erhalten.

Erfahre hier mehr über Hauptpflegeprodukte bei Lymphödem

Weiter

Sport bei Lymphödem

Wähle aus, welche Hilfe du benötigst

Entdecke unsere verschiedenen Services und finde die richtige Unterstützung

Sitze nicht einfach nur herum. Teile deine Geschichte! Für mich war das ein echtes Erfolgserlebnis.

Claudia Lymphödem-Betroffene

Claudia